Konzept - Der methodische Ansatz von

Der methodische Ansatz von

beginnt bei der Analyse der Teamsituation,
beinhaltet das Projektdesign und die
Festlegung der Projektarbeit,
führt zur Realisation in Form einer
angeleiteten kreativen Gestaltungsarbeit und
schließt, wenn gewünscht, mit einem
Projektfeedback als “Erfolgskontrolle” ab.

1. Analyse

In einer ersten Projektstufe analysieren wir
gemeinsam mit Ihnen die Situation und die
daraus resultierende Thematik der erforderlichen
Teamarbeit.

2. Projektdesign

Aus Analyse und Themenbestimmung werden
mit Ihnen die relevanten Projektziele qualitativ
entwickelt sowie das für deren Umsetzung
optimale Vorgehen – ob Actionpainting oder
eine andere Kreativarbeit – festgelegt.

3. Prozessrealisation

Unter unserer Anleitung gestaltet die Gruppe
gemeinsam eine Leinwand oder ein Objekt.
Dabei machen die Teammitglieder Erfahrungen,

die sie in Arbeitsalltag und Arbeitsabläufe
integrieren können und die verkrustete Team-
strukturen aufbrechen und positiv beeinflussen.

4. Projektfeedback

Eine abschließende qualitative “Erfolgskontrolle”
wird auf doppelte Art und Weise erzielt:

Zum einen bildet die realisierte Gruppenarbeit –
ob Bild oder Skulptur, ob Druck oder Filz-Objekt –
die erreichte Gruppenidentität ab und kann als
Realisation Ihrer CI präsentiert werden.

Zum zweiten werden auf Wunsch die individuellen
Erfahrungen aller Teammitglieder erfasst und
analysiert sowie der erzielte Veränderungsgrad
bewertet.