Konzept - Der Ausgangspunkt von

Der Ausgangspunkt der Arbeit von

gründet darin, dass jedes soziale System,
also auch Betriebe und Unternehmen,
sowohl immanente Störungs- als auch
Verbesserungspotentiale aufweist...

Exemplarische Ausgangssituationen für
unsere Arbeit können daher sein

  • die Erfordernis einer allgemeinen umfassenden
    Verbesserung der Sozialkompetenz
     
  • der Wunsch nach Entschärfung von
    schädigendem Konkurrenz- und Neiddenken
    Einzelner und ganzer Bereiche
     
  • der Bedarf an Akzeptanzsteigerung von
    Führungs- und Leitungsstrukturen

 

  • die Notwendigkeit der Auflösung von
    Ängsten vor Veränderungen und daraus
    resultierenden Kooperationswiderständen in
    Change Management- und
    Post-Merger-Integration-Prozessen
     
  • das Bedürfnis nach Vertiefung von
    Corporate Identity, Corporate Philosophy
    und Corporate Culture bei den Mitarbeitern